«Probleme rund um ein Produkt» &
«Qualitätssicherung mit System»

 

Auftraggeber

NATEC GmbH, Hamburg

Produktion

Zum Inhalt

Der erstgenannte Film ist für jeden interessant, der industriell oder gewerblich etwas herstellt, denn es handelt sich dabei um ein Lehrstück zum Thema Qualität am Beispiel eines Alltagsobjekts, zu dem jeder eine Beziehung hat. Das ausgewählte Objekt ist ein Bürostuhl. Der Zuschauerkreis wird für einmal nicht sofort mit dem Produkt, das man ihm verkaufen möchte (hier eine Dienstleistung), «überfallen», sondern zunächst einfach zum Denken angeregt. Da der anvisierte Zuschauer einerseits keine Stühle herstellt, ist er durch die im ersten Film aufgelisteten Qualitätsprobleme nicht belastet, da er andererseits wie jeder Mensch Stühle benutzt, ist er genügend motiviert, um sich mit den Sorgen eines Anderen (in unserem Beispiel eben ein Fabrikant von Bürostühlen) auseinander zu setzen. Schliesslich merkt er, dass es eigentlich gar nicht um Stühle geht, sondern dass in Wirklichkeit von seinen ureigenen Sorgen hinischtlich der Qualität seiner Produkte die Rede ist. Der darauffolgende zweite Film zeigt, wie das Dienstleistungsunternehmen NATEC in Hamburg im Bereich Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle in der Nahrungsmittelindustrie und in Grossverpflegungsbetrieben tätig ist, was es anbietet und wo es Hilfe leistet.

Zielpublikum

Management in der Nahrungsmittelindustrie und im Bereich Grossverpflegung.

Einsatz

An Symposien und Seminaren der NATEC GmbH und bei potentiellen Kunden.

Für eine Vorführung oder ein Ansichtsexemplar dieses Videos, kontaktieren Sie uns bitte (info@ava-scheiner.ch).